MAGAZINE

CARS & Details-Archiv

Ausgabe 03/2019

Mit allen fortschrittlichen Attributen will der Mad Crusher so gar nichts zu tun haben. Das ist schon daran leicht zu erkennen, dass er als waschechter Vertreter die Monstertruck-Sparte repräsentiert. Seinen Ursprung kann und will der Crusher nicht verleugnen. Er stammt eins zu eins vom fast schon legendären Kyosho Mad Force ab, der für viele Kenner der Szene als der Urvater der RC-Monstertrucks gilt

Ausgabe 02/2019

Hobbyeinsteiger gehören sicher zu den besonders umworbenen Zielgruppen im modernen RC-Car-Business. Klar, dass fast jede renommierte Marke in diesem Segment Aktivitäten zeigt. Im Falle von Carson hat man sich sogar regelrecht auf Neulinge spezialisiert und bietet gleich eine ganze Palette unterschiedlicher Modelle an.

Ausgabe 01/2019

Wer auf Expedition geht, der braucht ein adäquates Vehikel. Schließlich geht eine solche Reise nicht nur über geteerte Straßen, sondern über Stock und Stein. Entsprechender Beliebtheit erfreuen sich in den letzten Jahren immer öfter RC-Nachbauten solcher Fahrzeuge. Sie sind nicht nur besonders geländegängig, sondern erlauben auch viel Raum für die kreative Umsetzung von Details. Besonders gut ist das beim neuen Redcat Everest Pro Gen 7 Crawler gelungen, den es bei Absima gibt.

Ausgabe 08/2018

Monstertrucks im Maßstab 1:8 zählen in der Offroad RC-Car-Szene gerade bei Hobbyfahrern zu den beliebtesten Fahrzeugen. Sie machen vor nichts Halt, sind in fast jedem Gelände einsatztauglich und stecken so einiges weg. Team Magic hat mit dem E6 Raptor jetzt ein überarbeitetes Modell mit bürstenlosem Antrieb auf den Markt gebracht. Der Raptor ist sowohl optisch als auch technisch ein Top-Fahrzeug, ein einsteigerfreundliches Ready-to-Run Modell mit dem aber auch Profis viel Spaß haben können.

Ausgabe
07/2018

Ausgabe
06/2018

Ausgabe
05/2018

Ausgabe
04/2018

Ausgabe
03/2018

Ausgabe
02/2018

Ausgabe
01/2018

Ausgabe
12/2017

Ausgabe
11/2017

Ausgabe
10/2017

Ausgabe
09/2017

Ausgabe
08/2017