News-Olivier-Ellerbrock - Cars and Details

„Meine Ziele sind eine digitale Datenbank aufzubauen, mit welcher ich sowohl ein Portal im Internet füllen als auch Bücher realisieren kann. Darüber hinaus möchte ich dem interessierten Fachpublikum die Möglichkeit bieten, meine Ausstellung und Archiv zu besuchen, sobald ich das fertiggestellt habe.“

Interview mit Olivier Ellerbrock. Er besitzt die wohl größte Vintage RC-Car-Sammlung der Welt

CARS & Details: Unseren herzlichen Glückwunsch zu dieser fantastischen Sammlung. Was war Dein erster RC-Car und wie bist Du dazu gekommen?

Olivier Ellerbrock: Mein erstes ferngesteuertes Modell war kein Wagen, sondern der Leopard A1 von Tamiya. Ich hatte diesen Baukasten viele Male im Schaufenster eines kleinen Hamburger Modellbauladens bewundert und hatte das Glück, dass meine Eltern mir diesen zu Weihnachten dann auch schenkten. Da war ich ungefähr 12 Jahre alt. Ich habe 3 Tage und Nächte daran gebastelt, bis das Modell fahrbereit war. Das war damals ein tolles Gefühl. Danach habe ich über längere Zeit kein RC Model mehr gebaut oder benutzt.

Mein erstes RC Car war ein Mini Cooper von Tamiya auf dem ersten M-Chassis, welches ich bei den damaligen Hamburger Modellbautagen gekauft hatte (Leider gibt es diese Messe schon seit vielen Jahren nicht mehr).

Dann kam lange Zeit kein Modell mehr.

Der Auslöser für meine Sammlung war ein Geburtstagsgeschenk, welches ich einem guten Freund machte. Der hatte seinen ersten Wagen, es war ein MG B, in jungen Jahren neu gekauft. Er hatte diesen immer noch in seinem Besitz. Ich fand damals den Kyosho MG B Bausatz bei Karstadt. Wir bauten das Modell noch am selben Abend zusammen und hatten dabei sehr viel Spaß und Freude.

Ich bin danach regelmäßig zu dem einen oder anderen Händler gepilgert, um mir Modelle und Baukästen anzuschauen. Und parallel dazu fing ich auch an im Internet zu stöbern. Ich erwarb irgendwann einen gebrauchten Tamiya Hotshot Buggy und einen AYK Super Trail. Die fand ich so sensationell im Design und Bauweise, dass ich anfing dafür Teile zu kaufen, um die Buggies wieder herzurichten. Das ist jetzt mehr als 20 Jahre her und war der endgültige Beginn meiner Leidenschaft für diese Modelle und für dieses Hobby.

CARS & Details: An welchem Punkt hast Du gemerkt, dass Du eine Sammlung aufbauen willst?

Olivier Ellerbrock: Das war ein schleichender Prozess…